Probieren Sie unsere feinen Bio-Weine

Weindesgustation

 


Prosecco Frizzante. Der mit dem Drachen.

Der Produktionsprozess des Frizzante geht über zwei Stufen. Nach der Ernte werden die Trauben zum Stillwein vergoren. Später gelangt dieser in einen sogenannten Autoklav, in einen Drucktank. Hier kommt es durch die Zugabe von Hefe und Zucker zu einer zweiten Gärung. Das geschlossene, druckfeste Gebinde verhindert, dass der Sauerstoff entweichen kann, und er bindet sich im Wein ein. Der Druck liegt beim Frizzante unter drei Atü. Meist wird die zweite Gärung nicht ganz abgeschlossen, so dass etwas Restzucker übrig bleibt.Verschlossen wird der Frizzante oft mit dem typischen «tappo spago». Gesichert wird dieser Korkverschluss mit einer Schnur am Flaschenhals.

VEGAN

 

Cremant de Bourgogne

Dieser Crémant basiert auf den weissen Sorten Chardonnay und Aligoté und der roten Sorte Pinot noir. Kurz nach dem biologischen Säureabbau werden die Grundweine gemischt. Nach zehn Monaten Ausbau im Stahltank wird der Stillwein unter Beigabe von Hefe und Zucker in Flaschen gefüllt und durchläuft eine zweite Gärung, bei der sich auch Kohlensäure bildet. Nach weiteren neun Monaten werden die Flaschen kopfvoran in die sogenannten «pupitres» (Rüttelpulte) gesteckt und anschliessend täglich leicht gedreht, sodass sich die Hefe im Flaschenhals sammelt. Der Flüssigkeitsverlust beim Entfernen des Pfropfens wird mit einer Mischung aus biologischem Traubenkonzentrat und Crémant ausgeglichen.

VEGAN

 

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!